Münchener Restrukturierungsforum

Das Münchener Restrukturierungsforum ist eine erfolgreiche Diskussionsreihe zu Themen um Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz. Zweimal im Jahr bringen wir alle an der Sanierung von Unternehmen Beteiligten zusammen. Mit unseren Veranstaltungen greifen wir aktuelle Entwicklungen im Sanierungsmarkt auf und treiben die Diskussion voran. Nutzen Sie das Forum zum Austausch von Ideen und diskutieren Sie mit Experten über aktuelle Themen.

Aktuelles

Core statt More – Distressed Assets im Unternehmen restrukturieren oder verkaufen?

BEGRÜSSUNG
Andreas Warner, Deloitte

IMPULSREFERAT
Jörn Trierweiler, Geschäftsführer, VTR Service GmbH

PANEL-DISKUSSION
Dr. Henrik Fastrich, Executive Board Member, Orlando Management AG
Dr. Thomas C. Sittel, Partner, goetzpartners
Jörn Trierweiler

MODERATION
Dr. Andreas F. Bauer, GSK Stockmann
Dr. Christoph Herbst, anchor Rechtsanwälte

GET-TOGETHER
mit Imbiss ca. 18:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT
Isarpost
Sonnenstraße 26
80331 München

Anmeldung

Ich nehme an der Veranstaltung teil.

Service

Haben Sie Fragen?

captcha

* Sollten Sie Fragen, Anmerkungen oder Probleme bei der Anmeldung haben, können Sie uns auch gern unter anmeldung@muenchener-restrukturierungsforum.de kontaktieren.

Bisherige Veranstaltungen

Das Münchener Restrukturierungsforum findet seit November 2011 zweimal im Jahr statt. Hochrangige Gäste stellen aus verschiedenen Blickwinkeln ein aktuelles Thema vor und teilen ihr Expertenwissen in der Diskussion mit den Gästen. Zugleich geben die Veranstaltungen ausreichend Raum, um eigene Projekte zu erörtern und Netzwerke zu pflegen.

Über uns

Das Münchener Restrukturierungsforum ist eine erfolgreiche Diskussionsreihe zu Themen um Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz. Seit November 2011 bringen wir zweimal im Jahr alle an der Sanierung von Unternehmen Beteiligten zusammen.

Hochrangige Gäste stellen aus verschiedenen Blickwinkeln ein aktuelles Thema vor und teilen ihr Expertenwissen in der Diskussion mit den Gästen. Zugleich geben die Veranstaltungen ausreichend Raum, um eigene Projekte zu erörtern und Netzwerke zu pflegen.

Presse